Gründereigenschaften

Selbstständig sein bedeutet zweierlei: persönliche Entfaltung aber auch Verpflichtung. Selbstständig zu arbeiten kann viel Freude bereiten. Man sollte nur darauf achten, dass einem die Schwierigkeiten nicht über den Kopf wachsen.

Daher tauchen am Anfang einige Fragen auf: Kann und will ich eine Gründung persönlich, fachlich und auch finanziell stemmen? Ein persönliches Stärken-Schwächen-Profil zeigt auf, welche Dinge man gut kann und welche weniger. Entsprechend kann man seine Wissenslücken durch Weiterbildungen, Beratungen, Kooperationen oder externe Dienstleister füllen.

Im Einzelnen:

  • Sammeln Sie die Motive für Ihre Gründung
  • Überlegen Sie, welche Erwartungen Sie für Ihre berufliche Zukunft haben
  • Wägen Sie ab, ob Ihre Ziele mit der selbstständigen Tätigkeit vereinbar sind
  • Finden Sie heraus, welche Branchen- und Fachkenntnisse für Ihre Selbstständigkeit notwendig sind
  • Erarbeiten Sie einen Plan, welche Kenntnisse Sie besitzen und welche Sie erlernen oder zukaufen können
  • Überprüfen Sie möglichst objektiv Ihre persönliche finanzielle Ausgangssituation
  • Überlegen Sie, wie Sie Investitionen realisieren können und setzen Sie sich Ihre eigene Stop-Marke