Finanzplanung

In der Startup-Phase werden Arbeitskraft und Geld für den Aufbau des Unternehmens investiert. Daher sollte man im Vorfeld beurteilen, ob die Gründung nachhaltig ist und sich die Investitionen lohnen. Das heißt: der Umsatz Ihres Unternehmens muss mindestens so hoch sein, dass die betrieblichen und privaten Kosten erwirtschaftet werden.

Im Einzelnen:

  • Ermitteln Sie realistisch, wie hoch die Einnahmen sein werden
  • Kalkulieren Sie Ihre betrieblichen Ausgaben
  • Ermitteln Sie den Überschuss
  • Prüfen Sie, ob der Überschuss Ihre privaten Lebenshaltungskosten deckt
  • Kalkulieren Sie die Gewinnentwicklung, wenn Preise oder Auftragsmengen steigen oder sinken
  • Ermitteln Sie in einer 5-jährigen vorausschauenden Kalkulation, wie sich Ihr Unternehmen mittelfristig entwickelt
  • Kalkulieren Sie den Kapitalbedarf für die zukünftigen 5 Jahre
  • Informieren Sie sich über mögliche Alternativen bei der Kapitalbeschaffung