EXIST_Gründerstipendium

An Gründer aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen richtet sich das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Das bundesweite Förderprogramm unterstützt innovative Gründungskonzepte in ihrer Frühphase.

Gefördert werden können Wissenschaftler, Absolventen, ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende, die mindestens die Hälfte ihres Studiums absolviert haben. Sie müssen entweder ein innovatives technologieorientiertes Gründungsvorhaben planen oder innovative Dienstleistungen, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen und Alleinstellungsmerkmale am Markt erwarten lassen.

Beantragt wird die Förderung durch die Hochschule oder Forschungseinrichtung, die dann auch einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellt und einen Mentor benennt. Die bis zu drei Gründer müssen ein Ideenpapier entwickeln, in dem sie ihr innovatives Geschäftsprojekt beschreiben.

Gefördert wird für maximal ein Jahr die Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts im Rahmen eines Stipendiums, Sachausgaben bis 30.000 Euro sowie ein gründungsbezogenes Coaching bis zu 5.000 Euro.

Zur Homepage des EXIST-Gründerstipendiums.

Flyer zum EXIST-Gründerstipendiums zum Download.